Eswatini Kitchen

Eswatini Kitchen

Logo_Esw

Eswatini Kitchen wurde 1991 von einer NGO gegründet, ist mitterweile privatisiert und engagiert sich aber weiterhin sozial. Hergestellt werden köstliche Marmeladen, Chutneys und Würzsaucen.
Die Mitarbeiter arbeiten alle mit festem Arbeitsvertrag und erhalten eine Renten- und Krankenversicherung, sowie eine Versicherung, die bei Arbeitsunfällen greift.
Außerdem wird eine Gruppe behinderter Holzschnitzer und Weber beschäftigt, die die Verpackungen von Geschenksets herstellen. Es gibt bei Eswatini Kitchen zwei ausgebildete Gesundheits-Beauftragte, die sich unter anderem um HIV-Aufklärung kümmern.
Die Früchte und Gemüse werden zu fairen Preisen von ca. 100 Kleinfarmern aus dem Umland eingekauft und dann gleich weiterverarbeitet.
Alle Produkte sind 100% natürlich, ohne Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe und Aromen hergestellt.

Eswatini Kitchen